Marken wie Adidas, Nike oder Mercedes weisen einen grossen Widererkennungswert auf. Das kommt nicht von ungefähr. Nicht nur die Qualität der Produkte spielt hier eine Rolle. Werbemassnahmen tragen einen nicht zu unterschätzenden Teil dazu bei. Allen voran steht aber das Logodesign der jeweiligen Firmen. Ohne das Produkt zu sehen, wissen die meisten Menschen gleich, worum es sich handelt, wenn sie den Mercedesstern oder den geschwungenen Haken von Nike sehen. Die Logos wurden von den Unternehmen nicht zufällig gewählt. Hinter diesen Markenzeichen stehen eine lange Planung und erfahrenen Werbeleute, die wissen worauf es bei der Positionierung von Unternehmen und deren Marken ankommt. Was für viele wie ein grosses Geheimnis wirkt, ist im Grunde keines. Bei der Wahl eines Logos kommt es lediglich auf etwas Logik und Menschenkenntnis an. Wer zudem weiss, was die Kunden wollen, hat es bei der Wahl des passenden Logos für sein Unternehmen leicht.

 

Darauf kommt es beim Logodesign an

Damit es bei der Wahl eines Logos keine Fehlgriffe gibt, sollten diese 5 Tipps beherzigt werden:

 

Verständlichkeit

Ein Logo muss das Unternehmen, dessen Produkte oder die Tätigkeit verständlich widerspiegeln. Für einen Hersteller von Möbeln würde eine Uhr in einem Dreieck beispielsweise keinen Sinn machen, da es Kunden verwirren würde.

Anpassung an die Zielgruppe

Genauso wichtig bei der Wahl eines Logos ist die Zielgruppe. Das erfordert ein gewisses Feingefühl. Das Logo soll zwar zum Unternehmen passen, gleichzeitig aber die Zielgruppe ansprechen. Wichtig ist, dass durch das Logo Ihr Unternehmen seriös und kompetent präsentiert wird.

Widererkennungswert

Womit wir wieder beim Anfang wären. Ein Logo sollte sich in den Köpfen einprägen. Umso einfacher dieses gehalten wird, desto besser prägt es sich ein. Nike und Mercedes sind ein gutes Beispiel dafür.

Eigenständigkeit

Ihr Unternehmen soll sich abheben? Dann ist Kreativität gefragt. Damit keine Verwechslungsgefahr besteht, sollte das Logo einzigartig sein.

Reproduzierbarkeit

Das Logo muss so gewählt werden, dass es auf Werbebannern und Kugelschreibern gleichermassen angewendet werden kann. Ein professionelles Logo muss in allen Medien angewendet werden können.

Categories: Uncategorized

Related Posts

Uncategorized

Corporate Design als unumgänglicher Faktor Ihrer Marke

Corporate Design, ebenfalls Unternehmens-Erscheinungsbild genannt, ist einer der wichtigen Faktoren der Unternehmensidentität. Dabei geht es um die Kreation eines einheitlichen Erscheinungsbilds. Das einheitliche Design muss nicht nur für die Webpräsenz angewendet werden. Auch auf Verpackungen, Read more…

Uncategorized

WordPress Agentur: Spezialisten für den CMS-Riesen

Um eine Website zu erstellen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Im privaten Bereich verwenden die User gern sogenannte Baukästen. Dabei handelt es sich um eine sehr einfache Variante der Webseitenerstellung. Baukästen verfügen über ein vorgefertigtes Design, Read more…

Uncategorized

5 Gründe warum es sich lohnt mit einer Design Agentur zusammenzuarbeiten

Die Erstellung einer Website ist für Anfänger kein leichtes Unterfangen. Es müssen viele Faktoren berücksichtigt werden, damit die Website erfolgreich ist. Wenn es sich auch noch um eine Firmenwebseite handelt, sind die Anforderungen doppelt so Read more…